Manfred Schmid ist Ihr Experte für das Kugelstrahlen in Ötz

Das Kugelstrahlen optimiert die Griffigkeit an Gefahrenstellen und ist unter anderem für Autobahnbetreiber oder für Betreiber von Test- und Rennstrecken eine ideale Möglichkeit, den Untergrund zu bearbeiten. Kontaktieren Sie Manfred Schmid im Raum Sölden, Telfs und Landeck.

Die Vorteile der Kugelstrahl-Technik

Beim Kugelstrahlen handelt es sich um die ideale Oberflächenvorbereitung und Untergrundvorbereitung. Es gibt keine Feuchtigkeit auf der Fahrbahn, der Asphalt wird durch oberflächliches Öffnen der Kornstruktur aufgehellt, anfallendes Strahlgut und abgetragene Materialien werden sofort aufgesaugt. Es entwickelt sich kein Staub, deshalb ist auch kein Einsatz einer Kehrmaschine notwendig.

Anwendungsbereiche des Kugelstrahlens

Es handelt sich beim Kugelstrahlen um die effektivste Methode zum Entfernen von Rost, Schmutz und Altbeschichtungen, wie zum Beispiel Farben, dünne Epoxydharzbeschichtungen, Polyuhrethan-Versiegelungen und viele andere Beschichtungen und Rückstände. Auch um die Oberfläche eines Betonfußbodens zu ebnen, wenn der zu entfernende Belag dicker als 1–3 mm ist und am Rand ein unbehandelter Streifen von 7–9 mm übrig ist, eignet sich das Kugelstrahlen. Beim Kugelstrahlen werden kleine Stahlkugeln mit hoher Geschwindigkeit über ein elektrisch betriebenes Schleuderrad auf die zu behandelnde Oberfläche geschleudert. Durch die Aufprallenergie des Strahlmittels kommt es zu einer Verfestigung und einer elastisch-plastischen Verformung im Bereich der Oberfläche.

Manfred Schmid hilft Ihnen gerne weiter

Das Strahlgut wird über einen Rückprallkanal dem Vorratsbehälter zugeführt. Die leichteren, gelösten Teile werden mit einem angeschlossenen Sauger in einen Auffangbehälter geleitet. 

Kontaktieren Sie Manfred Schmid, Ihren langjährigen Fachmann für das Kugelstrahlen in Ötz in der Nähe von Sölden, Telfs und Landeck in Tirol!

Logo

Manfred Schmid

Geschäftsführer

Tel: +43 664 9700798

E-Mail: manfredschmid@ymail.com

Sandstrahler

So finden Sie uns